Igel 600 - 1416 bis 2016

Forschung und Ausstellung zur Höfegeschichte im Osnabrücker Land

Im Jahr 2016 jährt sich die erste Erwähnung des Hofes Igel zum 600ten Mal. Zu diesem Jubiläum plant die Igel Gartenkultur eine große Ausstellung zur "Höfegeschichte im Osnabrücker Land", die von Frühling bis Herbst 2016 im Park der Igel Gartenkultur gezeigt werden soll.

Zur Vorbereitung der Ausstellung und um die Forschung zur Höfegeschichte zu bündeln möchten wir daher in den kommenden Jahren die Forscher und Institutionen, die sich mit dem Thema befassen, zusammen zu führen. Dazu möchten wir auf dem Hof Igel bereits im Jahr 2015 eine Tagung zur Höfegeschichte des Osnabrücker Landes veranstalten und die bisherigen Forschungen so einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen.

Die Ausstellung soll dann darauf aufbauend einen Überblick der Höfegeschichte in Mittelalter und Früher Neuzeit bis zur Ablösung der Grundherrschaften im frühen 19. Jahrhundert bieten. Zugleich soll ein dauerhafter Pfad zur Osnabrücker Kulturlandschaft entstehen, der auch die landwirtschaftliche Geschichte des Osnabrücker Landes zum Thema haben wird.

Kontakt für Interessierte unter: karsten.igel@uni-muenster.de

Einzigartig ist der Park der Igel Gartenkultur als Ausstellungsort, der einen ständigen und kostenlosen Zutritt ermöglicht und zugleich reizvolle Ausblicke in die Osnabrücker Landschaft bietet. Das Bild zeigt die Ausstellung "Kulturlandschaft - Landschaftskultur. eine Kulturgeschichte der (Osnabrücker) Landschaft" vom 1. Juni bis 10. November 2013.

Tagung und Ausstellung werden von Dr. Karsten Igel organisiert. Der Geschäftsführer der Igel Gartenkultur ist zugleich Lehrbeauftragter für mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster und seit 2006 Mitorganisator des jährlichen Kolloquiums des Osnabrücker Arbeitskreises Stadtgeschichte. In Osnabrück kuratierte er 2012 in der Marienkirche die Ausstellung "Der Himmel über dem Rat" zum 500jährigen Rathausjubiläum. Als wissenschaftlicher Berater war er unter anderem für das Deutsche Historische Museum in Berlin tätig.

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter www.osnabruecker-landesgeschichte.info



 
Öffnungszeiten
1. März bis 30. November
Montag bis Freitag
08.00 - 18.00 Uhr
Samstag
08.00 - 16.00 Uhr
 
1. Dezember bis 29. Februar:
Montag bis Freitag
09.00 - 17.00 Uhr
Samstag
09.00 - 14.00 Uhr
 
Lange Samstage 2017
25. März, 1. Juli, 23. Sept. & 11. Nov. von 8.00 - 18.00 Uhr
Verkaufsoffene Sonntage 2017
26. März, 23. April, 25. Juni, 2. Juli, 24. Sept. & 6. Nov.
14.00 - 17.00 Uhr
Jeden Sonntag ist Schautag
10.00 - 18.00 Uhr - keine Beratung

So finden Sie uns

Unser Jahresprogramm 2017

Luftbild Gartenbaumschule

Aktuelle Pflegetipps


:

Flyer zur Ausstellung

Programm des Historischen Vereins von Osnabrück